Banner

GLASFASER LWL

Die Glasfaser ist ein längst erprobtes Übertragungsmedium für hohe Datenraten und wird in der Evolution derAnschlussnetze in den nächsten Jahren notwendig sein, weil die altenKupferleitungen dem wachsenden Bedarf nach höheren Bandbreiten für Internet-Applikationen, insbesondere für das Fernsehen mit hoher Auflösung, nicht mehr genügen werden.
Gerade im Geschäftsumfeld bestehen mit längeren Distanzen oft besondere Anforderungen an die Netzwerk-Infrastruktur. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Einsatz einer Glasfaserlösung mit mehreren hundert Metern Reichweite.

Die optischen Signale werden bidirektional (Hin- und Rückkanal) via Glasfaser übertragen. Eine Faser pro Arbeitsplatz reicht weitgehend aus. Nebst längeren Distanzen kann mit Glasfasern auch die Anzahl an Kabeln sowie der Platz im Serverraum beträchtlich reduziert werden.

Glasfaser LWL


  • Fiber To The Home
  • Fiber To The Desk
  • Backboneverkabelungen / Rechenzentren
  • Blow Fiber

BLOW FIBER

  • Mit der Blow-Fiber-Technikkann die Installation jederzeit dem aktuellen Bedarf angepasst werden.
  • Der Einbau von ungenutzten Faserreserven entfällt.
  • Tiefere Kosten für die Erstellung der Infrastruktur
  • Aufteilung der Grundinstallationskosten und der Anschlusskosten
  • Keine Nachinstallation in Kabeltrassen und Brandabschottungen
  • Austauschbarkeit der Faserbündel im Rohrsystem
  • Wiederverwendung ausgeblasener Faserbündel
  • Redundante Verbindungswege ohne Mehrkosten

Typischer Einsatz

  • Erschliessung von Geschäfts- und Privathäusern (Last mile)
  • Campus-Netzwerke für Schulen, Universitäten, Spitäler, Industrie und Bürokomplexe
  • Lokale Netzwerke (LAN) für FTTO (Fiber to the office) oder FTTD (Fiber to the desk)

FIBER TO THE HOME

 

FIBER TO THE HOME

BLOW FIBER

FIBER TO THE DESK

SPEZIALAUSRÜSTUNG